Auf dem Danzer Hof, so der Hausname der Reitanlage Böhmisch, befindet sich auch der familiär und liebevoll geführte Reitbetrieb der Familie Böhmisch. Während sich vor knapp 40 Jahren noch Gaißböcke, Hühner und Kühe die Stallungen mit Pferden teilten, wandelte sich im Laufe der Jahre sich der Hof zu einem reinen Pferdepensionsbetrieb mit Reitschule. Die Familie Böhmisch ist aber auch heute noch landwirtschaftlich tätig und bewirtschaftet die zum Hof gehörigen Wald- und Wiesengrundstücke sowie Weiden.

Die Anlage ist langsam gewachsen und hat sich daher seinen gemütlichen Charakter und Charme bewahrt. Immer wieder wurden Erweiterungen und Modernsierungen an den Stallungen vorgenommen und entsprechen den hohen Anforderungen eines Reitbetriebs.

Der Pferdepensionsbetrieb verfügt insgesamt über 38 Paddockbboxen sowie 5 Innenboxen mit großzügigen Fenstern zum Innenhof.

Auf der Anlage befinden sich zwei Reithallen (15m x 40 m und 20m x 40x), zwei Sandplätze (20m x 60m und 30m x 40m) sowie ein Rasenspringplatz (50m x 80m). Ferner steht die Rennbahn (900m) zur Verfügung. Insgesamt stehen den Einstellern 10 großflächige Weiden zur Verfügung. Im Hauptstallgebäude befindet sich zudem ein Pferdesolarium. Ein Teil der Einrichtungen gehört zum ansässigen Verein, der RG Satzbach. Siehe hierzu auch die Vereinsanlage.

Nicht zu vergessen ist das großzügige und weitläufige Ausreitgelände. In wenigen Minuten ist der Staatsforst mit seinen Rundwegen oder der RadiästhesiePfad in Kellberg erreichbar. Der Reithof Böhmisch bietet daher sowohl für Freizeitreiter als auch für Turnierreiter ideale Angebote für den Pferdesport.

Die einzelnen Leistungen, Einstellbedingungen sowie Preise erfahren Sie bei Stallbesitzerin Eva Böhmisch. Sehr gerne geben wir Auskunft über unser Angebot. Rufen Sie einfach unter der Nummer 08501 – 248 an. Wir stehen auch für eine kleine Besichtigungstour nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung.

Die Anlage ist jedoch nicht nur für Pferdefreunde attraktiv. Aufgrund der Lage am Gold- und Donausteig lädt die Anlage auch für Wanderer und Radfahrer gerne zum Verweilen ein. Auf der “Stüberlterrasse” kann man an sonnigen Tagen den weiten Blick ins Land genießen und die Seele baumeln lassen.